über uns

start

Unterstützen Sie unseren Verein und die Jugendarbeit nachhaltig – Werden Sie Mitglied (gerne auch als Fördermitglied) oder helfen Sie mit einer Spende (Spendenquittung möglich)

Der MSC finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus eigenen Veranstaltungen. Alle Aktiven arbeiten ehrenamtlich und bringen ihr Wissen/KnowHow und „MANPOWER“ in den Verein ein (WOMENPOWER natürlich genauso).


Der Motor Sport Club wurde am 12.11.1971 in Neuhausen auf den Fildern gegründet.

Waren bis vor ca. 10 Jahren noch Sternausfahrten, Ralley´s und andere motorsportliche Aktivitäten
die elementaren Pfeiler unserer Vereinsinhalte, so stellen heute Oldtimer, umweltorientierte Maßnahmen
und Themen aus dem Bereich der Verkehrssicherheit sowie der Kartsport und die Jugendarbeit den Mittelpunkt des MSC-Programms dar. Des weiteren organisiert der MSCN schon seit vielen Jahren das Jugend Fahrradturnier des ADAC in Neuhausen.

Die wirksamste Methode, Fahrdynamik kennen und beherrschen zu lernen, ist das Kartfahren.

Kartfahren verlangt viel Konzentration und Geschicklickeit und bietet eine gute Möglichkeit zum Einstieg in den Motorsport.

Es vermittelt dank niedrigen Schwerpunktes, direkter Lenkung und geringem Gewicht reinrassiges Formel-Feeling und kann dennoch gefahrlos betrieben werden. Die Beherrschung eines Fahrzeugs, Übersicht und Reaktionsschnelligkeit – drei Dinge, die im Strassenverkehr in brenzligen Situationen entscheiden können. Für die Kids ist Kart fahren eine ideale Gelegenheit, sich diese Eigenschaften schon um Schulalter anzueignen. Bei den Kart-Slaloms steht zunächst einmal nicht das Tempo im Vordergrund. Die Verkehrssicherheit hat Priorität.

Natürlich ist der MSC auch stark in das traditionelle närrische Treiben der Fasnets-Hochburg Neuhausen eingebunden und engagiert sich ebenso innerhalb zahlreicher kultureller Veranstaltungen.

Im Rahmen unserer Trainings und Oldtimer Stammtisch Treffen informieren wir gerne jeden neuen Gast über unsere Aktivitäten und heißen Sie heute schon herzlich willkommen in unserem Gewölbekeller in der Kirchstraße 12 oder auf dem Trainingsplatz